Die chor.com-Intensivkurse

Von Alter Musik über Expeditionen ins 20. und 21. Jahrhundert bis zu Bühnenpräsenz und Interpretation

In den chor.com-Intensivkursen können sich die FachteilnehmerInnen die gesamte chor.com-Zeit über einem Thema vertiefend widmen. So vermittelt Frank Markowitsch DirigentInnen und ambitionierten SängerInnen Grundlagen für die Erarbeitung von Werken Alter Musik. Anne Kohler befasst sich in ihrem Kurs mit Chormusik des 20. und 21. Jahrhunderts für Kammerchöre – als Studiochor ist ihr eigenes Ensemble von der Hochschule für Musik Detmold dabei. Zudem bieten Oliver Gies (Maybebop) und Felix Powroslo wie bereits auf der chor.com 2013 einen Vier-Tages-Workshop zu Bühnenpräsenz und Interpretation für singende Chorleiter und leitende Chorsänger an. Das Intensiv-Coaching bei Erik Sohn für Vocal Bands entfällt leider.

Die Bewerbungsphase zur aktiven Teilnahme an den Intensivkursen ist beendet. Einzelne Blöcke der Intensivkurse stehen jedoch zum passiven Besuch allen  FachteilnehmerInnen offen, Anmeldungen sind unter www.chor.com/mychorcom möglich.

News

23.02.:

Vierte chor.com im September 2017 

> mehr
05.10.:

Aufbruchstimmung bei dritter chor.com 

> mehr
03.10.:

Lob, Anregungen, Kritik? Wir wollen Ihr Feedback! 

> mehr
01.10.:

chor.com 2015 in Dortmund eröffnet 

> mehr
30.09.:

Ensemble Polýnushka springt bei "Heimatliedern" für Klapa ein 

> mehr