Konzert

Audi Jugendchorakademie | Die Singphoniker | Ensemble Mixtura

Martin Steidler


Aus der Tiefe der Zeit – Chorinstallation für 85 Stimmen und zwei Instrumente

Ob Klänge in vollständiger Dunkelheit im Raum schweben, ein Sängerquintett mitten im Publikum ertönt oder die Zuhörer von dem 80-köpfigen Chor umgeben sind: „Aus der Tiefe der Zeit“ ist ein berührend-musikalischer Abend, der sinnlich und auf höchstem künstlerischen Niveau in die archaische Klangwelt der frühen Mehrstimmigkeit des Mittelalters entführt und gleichzeitig die Brücke zur Gegenwart schlägt. Guillaume de Machauts „Messe de Nostre Dame“, die als erste mehrstimmige Messvertonung der Musikgeschichte gilt, verzahnt sich mit der impressionistischen Klangwelt Frank Martins, dessen Messe für zwei vierstimmige Chöre in den 1920er Jahren komponiert wurde. Verbunden werden diese Welten durch das Ensemble Mixtura, das in die beiden Messen mit Schalmei und Akkordeon mittelalterliche Liebeslieder von Machaut und die physische Klangsprache einer Auftragskomposition Samir Odeh-Tamimis einflicht.

Programm:

Guillaume de Machaut (1300/1305-1377): Messe de Nostre Dame
Frank Martin (1890-1974): Messe für zwei vierstimmige Chöre
Samir Odeh-Tamimi (*1970): Aus der Tiefe der Zeit

 

Karten: 15 Euro | ermäßigt 10 Euro
Für chor.com-FachteilnehmerInnen sind die Konzerteintritte im Fachteilnehmerticket enthalten.



Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit Audi AG und Bärenreiter-Verlag Karl Vötterle GmbH & Co. KG statt.

Freitag, 02.10.2015

22:00 - 23:30 Uhr


Veranstaltungsort

St. Reinoldi

Kirche