30.09.2015


Ensemble Polýnushka springt bei "Heimatliedern" für Klapa ein

Wegen eines Todesfalls in der Familie eines der Ensemblemitglieder mussten die Sänger von Klapa Berlin leider ihren chor.com-Auftritt im Rahmen der "Heimatlieder aus Deutschland" absagen. Doch sie werden am 3. Oktober um 22 Uhr im Jazzclub domicil mehr als würdig vertreten: Das Ensemble Polýnushka wird großartige russische, weißrussische und ukrainische Lieder auf die Bühne bringen.

Polýnushka, im Juli 2004 in Berlin gegründet, ist das erste Vokalensemble für authentische russische Folklore in Deutschland. Die Sängerinnen und Sänger kommen aus verschiedenen Ländern (Russland, Ukraine, Bulgarien) und alle beschäftigen sich seit Jahren mit der osteuropäischen Musiktradition. Gegründet wurde das Ensemble mit dem Anliegen, dem Verschwinden der einzigartigen russischen Vokaltradition entgegenzuwirken.

Polýnushka singen Lieder aus verschiedenen Regionen Russlands und der Nachbarländer (Ukraine, Weißrussland). Lokale Traditionen stellen veschiedene sprachliche und musikalische Dialekte dar. Ausserdem gibt es in diesen Traditionen unterschiedliche Genres, die sich während verschiedenen kulturellen Epochen bildeten. Dazu tragen die Sängerinnen und Sänger wunderschöne Trachten aus verschiedenen Regionen Russlands, liebevoll und detailgetreu nach Originalmustern genäht.

Hier geht's zur Veranstaltung und zur Ticketbestellung.