Jugend-Konzertchor der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund und seine Solisten

Leitung: Felix Heitmann

Der Jugend-Konzertchor der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund ist ein etwa 55-köpfiges gemischtes Ensemble mit SängerInnen im Alter von 13 bis 18 Jahren, die sich in vier mal pro Woche stattfindenden Proben klassischer Chormusik widmen. Höhepunkte in der Arbeit des Chores ergaben sich bisher durch Produktionen mit den Duisburger Philharmonikern und dem Göttinger Barockorchester oder der Uraufführung von Hans-Werner Henzes letzter Oper „Gisela!“ im Rahmen der Ruhrtriennale 2010. Im Jahr 2014 gab der Chor mit einem 70-minütigen A-cappella-Programm sein Debüt beim Klangvokal-Musikfestival. Zuletzt führte das Ensemble unter Leitung von Yannick Nézet-Séguin (London Philharmonic Orchestra) Carl Orffs Carmina Burana im Dortmunder Konzerthaus auf.