Workshop

Stefan Klöckner | Marius Schwemmer


Gregorianik neu entdecken

Die TeilnehmerInnen dieses Workshops sind eingeladen, den Gregorianischen Choral als überraschende Innovation in der sakralen Musik zu entdecken. Prof. Dr. Stefan Klöckner stellt die früheste Form von einstimmiger Musik des Abendlandes und ihre Interpretationsmöglichkeiten vor. Darüber hinaus eröffnet KMD Dr. Marius Schwemmer mit Chorliteratur und verschiedenen Improvisationsmodellen, die in Verbindung mit dem Gregorianischen Choral stehen, kreative Umgangsmöglichkeiten mit dem Cantus gregorianus in Liturgie und Konzert.



Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit Allgemeiner Cäcilien Verband Deutschland statt.

Sonntag, 04.10.2015

09:00 - 10:30 Uhr

(Wdh. vom 2.10. | 9:00)


Veranstaltungsort

Kongresszentrum Westfalenhallen

Saal 14