Workshop

Raimund Wippermann


Zeitgenössische Musik – leicht gemacht

Immer wieder kann man sowohl von ChorsängerInnen als auch von ChorleiterInnen hören, dass viele zeitgenössische Werke für Laienchöre zu schwierig seien, weil sie in bestimmten Bereichen (neue) Problemstellungen mit sich bringen. Die Arbeit mit dem Mädchenchor am Essener Dom zeigt, dass es sehr wohl möglich ist, auch komplexeste Werke mit SängerInnen aller Altersgruppen zu musizieren, wenn man einen Methodik hat, mit deren Hilfe man die Chöre um die Schwierigkeiten herum führen kann.

In diesem Workshop stellt Prof. Raimund Wippermann einen Kanon von Übungen vor, die über viele Jahre in der praktischen Arbeit erprobt sind und die als vorbereitende Übungen eingesetzt werden können, um SängerInnen auf das Singen von zeitgenössischer Musik vorzubereiten.

Freitag, 02.10.2015

14:30 - 16:00 Uhr


Veranstaltungsort

Kongresszentrum Westfalenhallen

Saal 6