Fritz ter Wey

Professor Fritz ter Wey war von 1994 bis zu seiner Emeritierung 2009 an der Hochschule für Musik in Detmold zuständig für die Ausbildung im Bereich Chorleitung. Er ist Gründer und Leiter der Chorensembles Der Junge Chor Aachen (1966), modus novus chor (1988) und des international besetzten Ensembles Vox Europae (1982). Den Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit sieht Fritz ter Wey im Bereich der modernen und zeitgenössischen A-Cappella-Chormusik. Das unterstreichen zahlreiche Uraufführungen, oft in Zusammenarbeit mit dem WDR-Köln, u.a. von V. Globokar, M. Kagel, H. Radulescu, H. Poos, U. Sisask. Seit über 40 Jahren ist Fritz ter Wey ein gefragter Kursleiter, Gastdirigent und geschätzter Juror bei zahlreichen Wettbewerben im In- und Ausland.