Ron-Dirk Entleutner

Ron-Dirk Entleutner, 1976 geboren, erhielt seine wichtigsten musikalischen Impulse im Leipziger Thomanerchor. Hier sammelte er unter den Thomaskantoren H.-J. Rotzsch und G.-Chr. Biller erste Dirigiererfahrungen. Er studierte an der Hochschule für Musik in Leipzig Chor- und Ensembleleitung sowie Orchesterdirigieren. 1994 gründete Ron-Dirk Entleutner seinen ersten Klangkörper amici musicae, Chor & Orchester, Leipzig mit dem er sehr erfolgreich an Wettbewerben und CD- und Rundfunkproduktionen teilnahm. Seit 2000 ist er Dirigent des Jugendsinfonieorchesters Leipzig, welches unter seiner Leitung dreifacher Preisträger des Deutschen Orchesterwettbewerbs wurde. 2007 ging er als Universitätsmusikdirektor nach Koblenz. Juroren- und Dozentenanfragen führen ihn ins In- und Ausland.