Volker Hempfling

Volker Hempfling studierte Kirchenmusik, Orgel, Orchesterleitung und Gesang. Von 1972 bis 1997 wirkte er in Altenberg als Kirchenmusikdirektor und Domorganist und Leiter der Domkantorei Altenberg. 1983 bis 1994 dirigierte er den Gürzenich-Chor der Stadt Köln, von 1968 bis 2014 leitete er die von ihm gegründete Kölner Kantorei.

Volker Hempfling war Professor für Chorleitung an der Musikhochschule des Saarlandes und an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Er gab Konzerte und Kurse in zahlreichen europäischen Ländern sowie in Russland, Israel und in den USA. Als Gastdirigent arbeitete er u. a. mit dem Weltjugendchor, am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium und bei Europa Cantat. Seit fast 25 Jahren obliegt ihm die Leitung des „Internationalen Kursus für Chorleitung und Chorische Stimmbildung“ (amj) in Freiburg. Darüber hinaus ist er Juror bei internationalen Chorwettbewerben.