Werner Pfaff

Werner Pfaff studierte Klavier, Komposition, Dirigieren, Gesang, Musikwissenschaft, Germanistik und Philosophie. Seit 1980 ist er Leiter des Studio Vocale Karlsruhe.

Von 1989 bis 1996 war er Dozent für Dirigieren an der Musikhochschule Frankfurt am Main, von 1992 bis 1995 an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar. Seit 1989 entdeckt er die Chorwelt Südamerikas. Inzwischen ist er freiberuflich in fast allen Ländern Südamerikas tätig als Gastdirigent professioneller Chöre und Orchester sowie ambitionierter Laien-Chöre, als Leiter von Chorateliers, Dirigierkursen und Meisterklassen sowie als Jurymitglied bei internationalen Chorwettbewerben. Mit Studio Vocale Karlsruhe erhielt er Einladungen zu Festivals und „America Cantat“ nach Brasilien, Argentinien, Kolumbien und Mexiko.